Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln das Rechtsverhältnis zwischen BERNcity und dem/der Besteller/Bestellerin („Besteller“) der BERNcity Geschenkcard („Geschenkcard“). Diesen AGB entgegenstehende Bestimmungen des Bestellers werden ausdrücklich ausgeschlossen.

2. Angebot: Geschenkcard

Die Geschenkcard ist eine unpersönliche und uneingeschränkt übertragbare Debitkarte, auf die ein Guthaben mit einem beliebigen Betrag zwischen CHF 20.– und CHF 500.– aufgeladen werden kann. Die Geschenkcard kann ausschliesslich in den angeschlossenen und als Annahmestelle bezeichneten Mitgliedgeschäften als Zahlungsmittel eingesetzt werden. Die Wiederaufladung der Geschenkcard ist nur in den als Verkaufsstellen gekennzeichneten Mitgliedgeschäften möglich. Eine Übersicht der Annahme- und Verkaufsstellen ist im Internet auf der Website www.berncity.ch unter der Rubrik „Geschenkcard“ → „Verkauf- & Annahmestellen“ ersichtlich.

Eine Barauszahlung des Guthabens in den Annahmegeschäften ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Die Darstellung der Geschenkcard auf der Website www.berncity.ch ist unverbindlich und stellt lediglich eine Einladung zur Bestellung dar. Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Die Angebote gelten nur solange sie auf der Website www.berncity.ch ersichtlich sind und solange der Vorrat reicht. Produktinformationen wie Abbildungen usw. dienen hauptsächlich der Illustration und sind unverbindlich.

BERNcity behält sich das Recht vor, eine Bestellung der Geschenkcard ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Der Besteller gibt durch Absenden seiner Bestellung und gleichzeitiger Anerkennung dieser AGB ein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Der Vertragsabschluss kommt in dem Zeitpunkt zustande, in dem BERNcity den Auftrag abschliesst. Die Auftragsbestätigung erfolgt in der Regel per E-Mail. Bestätigte Aufträge können seitens des Bestellers nicht mehr annulliert oder geändert werden.

3. Preise

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF), inkl. Mehrwertsteuer und Kommissionskosten, angegeben. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Für die vom Besteller bestellten Produkte gelten die am Tag der Bestellung geltenden und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preise. Die Bezahlung der Bestellung wird ausschliesslichin Schweizer Franken entgegengenommen.

4. Lieferung und Versandkosten

Die Lieferung ist auf das Gebiet der Schweiz beschränkt. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Besteller genannte Lieferadresse. Die Lieferzeit kann bis zu zehn Arbeitstage betragen (innerhalb der Schweiz). BERNcity haftet nicht für Lieferverzögerungen. Eine persönliche Abholung der online bestellten Produkte ist nur in Bern auf der Geschäftsstelle von BERNcity möglich.

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Bestellers.

5. Zahlungsbedingungen

Die Prüfung der angegebenen Kredit- bzw. Debitkarte und die entsprechende Authentifizierung werden direkt bei der Erfassung der Kredit- bzw. Debitkarte gemacht. Die Auslieferung der Geschenkcard erfolgt bei erfolgreicher Belastung.

6. Keine Umtausch der Geschenkcard

Ein Umtausch der Geschenkcard gegen die Erstattung des darauf befindlichen Guthabens ist ausgeschlossen.

7. Storno durch Besteller

Buchungsstornierungen müssen bei BERNcity schriftlich eingereicht werden (Einschreibebrief, E-Mail oder Fax).

Zur Deckung der geschätzten Kosten, die BERNcity durch die Stornierung entstehen, erhebt BERNcity folgende Stornierungsgebühren:

  • Am selben Tag:                                     10%
  • Bis Versand (Poststempel)             30%

Nach Zustellung (Annahme / Verweigerung Zustellung) entfällt eine Berechtigung der Stornierung.

8. Beanstandungen und Rücknahme

Mängel, die beim Empfang der Geschenkcard ohne weiteres ersichtlich sind, müssen sofort, spätestens acht (8) Tage nach Erhalt der Lieferung, BERNcity schriftlich mitgeteilt werden, ansonsten gilt die Ware als genehmigt. Versteckte Mängel müssen BERNcity sofort, spätestens aber innert acht (8) Tagen nach Entdeckung des Mangels, schriftlich mitgeteilt werden. Versäumt der Besteller die rechtzeitige Meldung, so erlöschen seine Garantieansprüche. Für die Einhaltung der Fristen ist der Eingang der Mitteilung bei BERNcity entscheidend.

Die mangelhafte Geschenkcard ist mit einer Kopie der Auftragsbestätigung und einem Fehlerbeschrieb an BERNcity zu senden. Alle anfallenden Portokosten gehen zu Lasten desBestellers.

Bei einer Rücknahme erfolgt ein gleichwertiger Ersatz. Eine Rückerstattung in Bar ist nicht möglich. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

9. Restbetrag und Verfall

Der Saldo der Geschenkcard kann jederzeit auf www.berncity.ch unter der Rubrik „Geschenkcard“ → „Saldoabfrage“, auf der BERNcity App oder mittels SMS an die Nummer 9234 (CHF 0.30/SMS) abgefragt werden.

Ein allfälliger Restbetrag wird weitergeführt und kann weder bar ausbezahlt, gegen Gutscheine umgetauscht oder einer Kreditkarte gutgeschrieben werden.

Bleibt die Geschenkcard während 60 Monaten inaktiv, wird sie gelöscht und der Betrag verfällt. Bei Verlust oder Diebstahl wird die Geschenkcard nicht ersetzt.

10. Hauftungsausschluss

Jede Haftung von BERNcity ist im Rahmen der geltenden Gesetze für direkte und indirekte Schäden ausgeschlossen.

Jede Haftung von BERNcity, für Übermittlungsfehler und deren direkte/indirekte Folgen (nicht abschliessend: Spät-/ Nicht-/ Falschlieferungen) ist ausgeschlossen, unabhängig ob die Ursache für den Übermittlungsfehler vom Besteller oder BERNcity zu vertreten ist.

11. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand bestimmt sich nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung und liegt bei Bestellungen durch Konsumenten am Gerichtsstand gemäss Art. 32 der Schweizerischen Zivilprozessordnung, andernfalls gilt als ausschliesslicher Gerichtsstand das Regionalgericht Bern-Mittelland.

12. Datenschutz

Die gesammelten Daten werden vertraulich und nach Treu und Glauben behandelt. Es wird moderne Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Daten des Bestellers gegen unbefugtes Bearbeiten zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann keine Haftung übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt soweit möglich als verschlüsselt.

13. Änderungen und Ergänzungen

BERNcity bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden AGB jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden.

14. Kontakt / Kundendienst

Tel +41 31 318 01 01
Fax + 41 31 318 01 02
info@berncity.ch

Geschäftsstelle BERNcity
Spitalgasse 14
Postfach 709
CH-3000 Bern 7